Der Tag fing gut an. Strahlender Sonnenschein hatte nicht nur eine ganze Reihe Clubmitglieder und schaulustige Spaziergänger, sondern auch unseren Clubpräsidenten Willi Wolters schon frühmorgens zum Schmitzhof gelockt. Die Damen- und Herrenmannschaft waren vollzählig anwesend.

 CIMG1827

Herren: Sieg unnötig aus der Hand gegeben…

So wie ein einzelner Sonnentag noch keinen warmen Sommer garantiert, so kann das Zwischenergebnis eines Ligaspiels falsche Hoffnungen wecken. Am Mittag schien der Sieg für die erste Herrenmannschaft beim Vierer-Zählspiel reine Formsache. In den Einzeln hatten sie sich bei optimalen äußeren Bedingungen mit 9 Schlägen vom Feld abgesetzt. Insbesondere Carl Sieben und „Captain Jack“ bewiesen mit einem Ergebnis von jeweils +2 ihre aktuell bestechende Form. Die kalte Dusche folgte jedoch am Nachmittag, als die Spieler ihren Vorsprung aus der Hand gaben und auf dem dritten Platz abschlossen. Fassungslosigkeit bei Willi Wolters, Trainer Stefan und der Mannschaft. Der Traum vom Aufstieg in die Bundesliga ist ausgeträumt und beim nächsten Spiel am 30. Juni wird es sogar darum gehen, den Klassenerhalt zu sichern.  

P.S.: Die Berichterstattung über die Damenmannschaft folgt.

Written by Harry Hamdan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.