Gut besuchte Clubmeisterschaften 2018 im Golf- und Landclub Schmitzhof

Am 1. und 2. September trafen sich die Golferinnen und Golfer des Schmitzhof in Merbeck, um bei herrlichem Wetter ihren Clubmeister in den unterschiedlichen Kategorien auszuspielen. Eine Versorgungsstation an exponierter Lage mitten im Geschehen machte es möglich, dass viele Golfinteressierte zwei volle Tage am  Golfclub verweilten, um bei den Meisterschaften zuzusehen. Die erstmalig eingerichtete Champagner-Bar hinter dem Loch 18 wurde besonders gut besucht, zumal man von ihr aus einen guten Überblick über das Spielgeschehen hatte.

 

Es gab viel Applaus, aber notwendigerweise auch einige aufmunternden Worte für Spielerinnen und Spieler. Bei den Herren war es sogar so spannend, dass sich erst im Stechen entschied, wer der diesjährige Clubmeister wurde. Fast alle Spieler und die extra angereisten Familien und Freunde standen deshalb am Sonntagabend hinter dem Grün der 18 und fieberten mit, wer von den beiden Lokalmatadoren die Nerven behalten würde.

Mit dem tollen Grillbuffet in David’s Restaurant am Schmitzhof und einer mit Spannung erwarteten Siegerehrung ging das Wochenende aber noch nicht zu Ende. Zu lange war es her gewesen, dass eine Clubmeisterschaft so gut besucht, so fröhlich und so gemeinschaftlich war. Da ließen viele Golferinnen und Golfer den Abend ganz gemütlich ausklingen.

Der Schmitzhof gratuliert seinen Clubmeistern 2018

Dominik Bauer (Herren), Kerstin Heisters (Damen), Dr. Stefan Koenen (Senioren), Heidi Walter (Seniorinnen), Alexander Schmitz (Kurzplatz), Leon Samuel Beckers (Jugend 9-Loch) und Luc Loyen (Jugend 18-Loch).

Schon gibt es Vorfreude auf die Clubmeisterschaften 2019.

Written by harryhamdan